top of page

"Wir arbeiten produktiver und es gibt weniger Unstimmigkeiten und Rückfragen"

Die Immobilienagentur Immolution arbeitet seit einigen Jahren produktiv mit Woonig. Geschäftsführer Daniel Langhart sieht nicht nur deutliche Verbesserungen bei der Produktivität, sondern auch eine spürbare Reduktion des Papierverbrauchs. Zudem wird dank Woonig die Korrespondenz und Durchführung von STWE-Versammlungen effizienter abgewickelt. Sie arbeiten jetzt schon seit einiger Zeit mit Woonig. Wie haben sich Ihre Arbeitsprozesse positiv verändert bzw. verbessert und wie zeigt sich dies konkret im Alltag? Aus unserer Sicht hat sich die Produktivität verbessert. Je mehr Stockwerkeigentümer auf Woonig kommen, desto effizienter können die Einladungen/Korrespondenzen, wie auch die Durchführung der Versammlungen, gehandhabt werden. Wir haben deutlich weniger Papier, welches versandt wird. Die Abstimmungen werden immer korrekt gezählt. Dadurch gibt es weniger Unstimmigkeiten und Rückfragen. Inwiefern sorgt Woonig neben der Prozessverbesserung auch für Zeitersparnisse? Die Einladungen müssen nicht mehr "von Hand" kopiert, gefaltet und eingepackt werden. Das Protokoll der Versammlung wird zusammen mit der Traktandenliste in einem PDF abgelegt. In einem nächsten Schritt möchten wir auch die Mieter onboarden, damit anschliessend auch die Kommunikation (Ticketing) verbessert wird. Dadurch können Reparaturaufträge rascher erteilt und die Rechnungen nahtlos verbucht werden. Nennen Sie Ihre Top 3 Woonig Features, mit denen Sie am liebsten arbeiten. Abstimmungstool bei Stweg-Versammlungen, Pinnwand Meldungen inkl. Umfragemöglichkeiten, Kontrolle ob die versandten E-Mails angekommen und vor allem ob diese gelesen wurden. Gibt es etwas, das Sie besonders positiv an unserer Plattform hervorheben möchten? Der Kundendienst ist Top. Sehr rasche und vor allem konstruktive Rückmeldungen.   Welche Empfehlungen haben Sie für diejenigen, die noch zögern, eine digitale Plattform zur Immobilienbewirtschaftung einzusetzen? Je schneller, desto besser. Wie ist die Rückmeldung der Mieter/STW-Eigentümer? Grundsätzlich sehr positiv. Einzelne Eigentümer kommen am Anfang nicht zugange. Sobald das System kurz erklärt wird, ist die Resonanz positiv.

"Wir arbeiten produktiver und es gibt weniger Unstimmigkeiten und Rückfragen"
bottom of page